Anmeldung:
Für alle Reisen empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung, um spezielle Wünsche berücksichtigen zu können. Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung von € 26,- zu leisten. Der Restbetrag ist bis spätestens 14 Tage vor Antritt der Fahrt zu entrichten.
Leistungen:
Reservierte Sitzplätze auf Hin- und Rückfahrt. Ausgesuchte, zum Teil schon jahrelang angefahrene Urlaubsorte mit bewährten Vertragshotels. Die im Preis inbegriffene Leistungen sind bei der jeweiligen Reise angegeben.
Rücktritt:
Tritt der Teilnehmer nach erfolgter Anmeldung bis 14 Tage vor Reisebeginn zurück, erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 26,- pro Person. Bei Rücktritt innerhalb der letzten Tage werden 50% des Preises, bei Schiffspassagen und Flugreisen innerhalb der letzten 6 Wochen 100 % berechnet. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.
Vormerkungen:
Wer sich zu einer Omnibusreise noch nicht fest anmelden, aber sein Interesse bekunden will, kann sich bis zu einer von ihm bestimmten Frist unverbindlich vormerken lassen. Eine Vormerkung wird nach 4 Wochen gestrichen, falls sich der Reisegast innerhalb dieser Frist nicht anmeldet.
Sonderwünsche:
Für Einzelzimmer, Dusche, WC, Balkon usw. werden Zuschläge berechnet, sofern sie nicht inbegriffen sind. Wenn eine Bereitstellung trotz Zusage nicht möglich ist, werden die bezahlten Mehrkosten zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.
Ermäßigung für Kinder:
Kinder bis zu 4 Jahren reisen im Omnibus gratis, haben jedoch kein Anrecht auf einen Sitzplatz. Kindern bis zu 10 Jahren wird der Fahrtpreis um 50 % ermäßigt. Hotelermäßigung auf Anfrage.
Pass- und Zollvorschriften:
Die Reiseteilnehmer sind für die Mitführung der Reisedokumente, sowie für die Einhaltung der Pass- und Zollvorschriften persönlich verantwortlich. Über die Bestimmungen informieren wir Sie gerne.
Geschlossene Gruppen:
Gruppen können zu Sonderbedingungen an unserem Programm teilnehmen. Wir sind gerne bereit, Sonderprogramme zusammenzustellen und durchzuführen.
Ausführung:
Die Reisen werden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen durchgeführt. Wenn die Reise von Unternehmer  abgesagt werden muß, wird dies jedem frühzeitig mitgeteilt und die eingezahlten Beträge werden voll rückvergütet. Ein weiterer Anspruch besteht nicht.
Haftung des Reiseveranstalters:
Der Reiseveranstalter haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für
1. die gewissenhafte Reisevorbereitung
2. die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger
3. die Richtigkeit der Beschreibung aller in diesem Prospekt angegebenen Reisedienstleistungen
4. die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Reiseleitungen
5. ein Verschulden der mit der Leistungsbringung betrauten Person.
Die Haftung des Reiseveranstalters ist insgesamt auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt. Jeder Reisende ist verpflichtet, im Fall von Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, um eventuell entstehende Schäden gering zu halten oder zu vermeiden. Hiezu gehört insbesondere, dass er seine Beanstandungen unverzüglich der örtliche Reiseleitung zur Kenntnis gibt. Ist eine örtliche Reiseleitung nicht erreichbar, müssen Beanstandungen unverzüglich dem Leistungsträger oder dem Reiseveranstalter mitgeteilt werden. Kommt ein Reisender durch eigenes Verschulden diesen Verpflichtungen nicht nach, stehen ihm Ansprüche insoweit nicht zu.
Leistungs- und Preisänderungen:
Über Routenänderungen und Änderungen der Fahrzeiten aus Gründen der Verkehrslage oder aus anderen wichtigen Gründen der Verkehrslage oder aus anderen wichtigen Gründen, z.B. Wetterverhältnisse entscheiden die Fahrer des Busses.
Änderungsvorbehalt. Die Angebote in diesem Prospekt entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen von Preisen und Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten. Dies gilt auch für Änderungen aufgrund von Druckfehlern und Irrtümer. Drucklegung im November 2001. Programmänderungen behalten wir uns vor.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Traunstein.

Sehr verehrte Kunden!
Wir empfehlen Ihnen zum Schluss noch einmal ausdrücklich in Ihrem eigenen Interesse bei der Buchung Ihrer Reise auch an den Abschluss einer Reiseversicherung zu denken. Fragen Sie uns bitte danach.